Haus Cannith

Haus Cannith ist das Drachenmalehaus des Mals der Erschaffung. Drachenmalträger haben die Fähigkeit, Dinge mit magischen Eigenschaften zu versehen und grundsätzlich besonders gute handwerkliche Fähigkeiten.

Haus Cannith hat für viele Innovationen auf Khorvaire gesorgt: beleuchtete Straßen, Blitzbahn, Luftschiffe und vielerlei Dinge die den Leuten das Leben vereinfachen. Sie sind auch die Erschaffer der Kriegsgeschmiedeten, die Haus Cannith im Letzten Krieg an alle interessierten Parteien verkaufte. In ganz Khorvaire kann man in Cannith-Schmieden und bei von Cannith lizensierten Handwerkern mundäne und magische Gegenstände zu einem vernünftigen Preis erstehen.

Das Haus hat gleich mehrfach unter dem Kriegsende gelitten. Waffen- und Rüstungsproduktion gingen zurück, die Erschaffung neuer Kriegsgeschmiedeter wurde verboten. Am Tag des Klagens waren viele aus der Fühungsriege von Haus Cannith in Cyre und wurden getötet.

Heutzutage hat sich das Haus praktisch dreigespalten in Cannith Süd, West und Ost. Die Köpfe der drei Divisionen sind alle an einer Einung unter ihrem persönlichen Banner interessiert.

Haus Cannith

Streiter im Schicksal Seelenquell